Sprechtag an der HK Hamburg

Der DFV berät Franchise-Geber und -Nehmer-Interessenten

DFV berät Franchise-Geber und -Nehmer-Interessenten

Für Einzelkämpfer ist der Einstieg in die Selbstständigkeit oft besonders mühsam und risikoreich. Kein Wunder also, dass viele Existenzgründer auf bewährte Konzepte zurückgreifen: Franchising ist vor allem im Handels- und Dienstleistungsgewerbe im Aufwind. Franchising wird oft als ein relativ einfacher Weg in die Selbständigkeit gesehen. Doch Vorsicht: nicht jeder Gründungswillige ist als Franchise-Nehmer geeignet, nicht jedes System lässt sich im Markt beliebig vervielfachen. Eine sorgfältige Überprüfung der eigenen Voraussetzungen und des dazu passenden Systems ist dringend erforderlich, bevor man sich auf diese "geschäftliche Ehe" einlässt. Franchising bietet Gebern und Nehmern gleichermaßen Vorteile, wenn das System mit ausgewogenen Rechten und Pflichten, vor allem aber im Geiste einer fairen Partnerschaft praktiziert wird. Franchising-Interessenten sollten auch den finanziellen Aufwand genau prüfen: Investitionshöhe, Einstiegsgebühr und laufende Gebühr für die Nutzung einer Geschäftsidee sind je nach Geschäftsgegenstand und System sehr unterschiedlich.

Für alle, die sich als Franchisenehmer oder als Konzeptgeber selbständig machen möchten und Antworten auf erste Fragen suchen, bietet der Deutsche Franchise-Verband e.V. eine Einzelberatung im Gründerzentrum unserer Handelskammer an. Regelmäßig steht Ihnen ein Experte für die individuelle kostenlose Beratung (pro Gespräch 45 Minuten) zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an: Eine telefonische Terminabsprache ist erforderlich.

Anmeldung ist erforderlich:

Ansprechpartnerin:
Sabine Pilgrim
Adolphsplatz 1
20414 Hamburg Tel.: 040 36138787
Fax: 040 36138299
Sabine.Pilgrim@hk24.de

Beginn:16.05.17
Ende:16.05.17
Veranstaltungsort:Hamburg
Termin in den Kalender (ics) übernehmen.

Diesen Artikel: