Geldinstitute

Die Sparkassen-Finanzgruppe

Bei der Sparkassen-Finanzgruppe profitiert ein Gründer von den fundierten regionalen Kenntnissen der Institute. Eine weitere Hilfe bietet das umfassende Wissen, auf das Sparkassenberater seit dem Jahr 2009 im zentralen Franchise-Informationssystem der Finanzgruppe zurückgreifen können. Mit Unterstützung dieses Informationssystems können maßgeschneiderte Franchisefinanzierungen erstellt werden. Dabei werden sowohl die Besonderheiten des Franchisings an sich als auch die Anforderungen des jeweiligen Franchisesystems optimal berücksichtigt.

Zudem werden Existenzgründungen vom Staat auf vielfältige Weise unterstützt. Sparkassenberater kennen die Wege durch den Förderdschungel. Und auch nach der Gründung wird der Franchisenehmer nicht allein gelassen: Sparkassen bieten ein Rundum-Angebot an Finanzdienstleistungen, ganz gleich, ob es sich um die Abwicklung des Zahlungsverkehrs, Versicherungen oder Altersvorsorge handelt.

Weitere Informationen darüber, wie Sparkassen Franchisenehmern als starker Partner zur Seite stehen, erhalten interessierte Gründer unter » www.sparkasse.de/unsere-loesungen/firmenkunden/existenzgruendung-nachfolge/franchise.html.

Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB)


Um Existenzgründungen im Franchising gezielter durch die deutschen Bürgschaftsbanken unterstützen zu können, sind der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) und der Deutsche Franchiseverband eine enge Kooperation eingegangen:

Die Vielzahl der Systeme, die auf dem Markt aktiv sind, führen mitunter zu Beurteilungshemmnissen bei manchen Hausbanken. Da die Bürgschaftsbanken als Selbsthilfeeinrichtungen der Wirtschaft wesentlich von Kammern, Verbänden und der Kreditwirtschaft getragen werden, bietet dieses Netzwerk ideale Möglichkeiten die Finanzierungsbedingungen im Franchising zu verbessern. Grundsätzlich können daher alle Franchisenehmer, denen aufgrund fehlender Absicherung kein oder kein ausreichender Kredit zugesagt wird, eine Ausfallbürgschaft erhalten. Ihr Finanzierungsvorhaben muss selbstverständlich betriebswirtschaftlich tragfähig sein.

Weitere Informationen erhalten Interessenten bei der VDB unter » www.vdb-info.de