FEX19: Gelungene Fortsetzung mit 3.000 Besuchern

Am vergangenen Donnerstag öffneten sich zum zweiten Mal die Türen der Messe Frankfurt. Dabei stand die Halle 9 ganz im Zeichen der Franchise Expo 19. Mit dabei das Who is Who der deutschen wie auch internationalen Franchiseszene. Alle hatten eines gemein: ihr Systemkonzept den Besuchern der Messe, also Franchisenehmerinteressenten bzw. Gründungsinteressierten, ansprechend zu präsentieren, ihre Experten- und Beratungsleistung anzubieten und nicht zuletzt geschlossen als Franchisecommunity aufzutreten. Gut so, denn es kamen dort rund 3.000 Besucher an drei Messetagen zusammen, um sich über die Unternehmensgründung unter einem erfolgreichen Markendach – 152 verschiedene Marken waren übrigens vertreten – oder sich über Franchising im Allgemeinen zu informieren. Grund genug für den Messeveranstalter MFV Expositions und den Deutschen Franchiseverband als Hauptkooperationspartner, nun ein ausgesprochen positives Resümee zu ziehen:

Messeeröffnung: v.l. Kai Enders (Präsident), Carina Felzmann (MFV) und Tom Portesy (MFV).

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Franchise Expo dank des großartigen Engagements des US-amerikanischen Messerveranstalters MFV nun auch in Deutschland eine professionelle Franchisemesse etablieren konnten“, berichtet Torben Leif Brodersen, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Franchiseverbandes, und führt fort: „Denn dass es weitergeht, dafür sprechen die erfolgreichen Zahlen dieses Jahres ebenso wie das positive Feedback, das wir bereits von einer Vielzahl an Mitgliedssystemen erhalten haben. Für uns ist das Anerkennung und Ansporn zugleich, denn schließlich wollen wir unsere Franchiseszene bei der Gewinnung neuer Franchisepartner aktiv unterstützen.“

Gründerpreis 2019: v.l. Stephan Jansen (VDB), Daniel Hofmann (Home Instead Erlangen), Torben Brodersen (Hauptgeschäftsführer Franchiseverband)

Im Zuge der offiziellen Messeeröffnung durch Tom Portesy (MFV) und Verbandspräsident Kai Enders, wurde auch der Franchisegründer des Jahres 2019 durch den Deutschen Franchiseverband geehrt. Für den Unterstützer des Preises, dem Verband Deutscher Bürgschaftsbanken, übergab dessen Geschäftsführer Stephan Jansen diesen Preis an Daniel Hofmann, Home Instead Erlangen. Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer Brodersen ehrten sie den überdurchschnittlich erfolgreichen Betriebsaufbau des Preisträgers.

Das Messeteam des Deutschen Franchiseverbandes

Groß war das Interesse der Besucher sowohl an den ausstellenden Franchisesystemen als auch am praxisnahen Kongressprogramm – 54 Vorträge und Diskussionsrunden wurden geboten – das sich an Gründungsinteressenten und an expansionswillige Unternehmer gleichermaßen richtete. Dass das Programm ins Schwarze getroffen hat, das zeigten sie vollen Stuhlreihen bei Vorträgen und Diskussionsrunden deutlich. Und: Wie groß das Interesse am Thema „Franchising“ ist, das belegen auch die vielen intensiven Gespräche am Stand des Deutschen Franchiseverbandes, der stets gut gefüllt mit interessierten Franchisenehmern und Systemgebern oder solchen, die es werden wollen, war.

Fortsetzung folgt! Die Franchise Expo 20 findet vom 5.-7. November 2020 wieder in Halle 9.0 der Frankfurter Messe statt. Stände können bereits jetzt via www.franchiseexpofrankfurt.com/kontakt gebucht werden.

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)