Startschuss des Beirates “Einzelhandel” des BMWis

In der vergangenen Legislaturperiode hat sich der Deutsche Franchiseverband bereits aktiv im Beirat der Dialogplattform Einzelhandel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligt. Nun gibt es eine Fortsetzung in Form des “Beirates Einzelhandel”, der gestern zum ersten Mal tagte. Stakeholder aus den verschiedensten Bereichen kamen unter dem Vorsitz des BMWis zusammen und disktutierten über die Chancen und Risiken der Digitalisierung im Zusammenhang mit dem Einzelhandel. Darüber hinaus wurde ebenfalls das “Kompetenzzentrum Handel” vorgestellt, das als Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen bundesweit dienen soll und dabei Antworten auf Fragestellungen rund um den Handel der Zukunft aus der unternehmerischen Praxis anbietet.

Ein weiteres großes Thema war die Nutzung von Künstlicher Intelligenz bzw. ihrer Anwendungsbereiche im Handel. Dies wurde im Rahmen der Vorstellung der Studie “Perspektiven der Künstlichen Intelligenz für den Einzelhandel in Deutschland” durch Herrn Atzberger vom EHI Retail Institute Köln eindrucksvoll dargestellt.

Daneben wurden in den offenen Diskussionsrunden folgende Themen besprochen:

  • Kryptowährungen (Braucht es einen digitalen Euro?)
  • Datensicherheit
  • Produktsicherheit

Noch ein kleiner Ausblick: In der kommenden Beiratssitzung wird verstärkt das Thema “data sharing” besprochen und wie für Franchisesysteme, große Unternehmen und Verbundgruppen die Möglichkeit besteht, ihr Wissen möglichst effektiv zu nutzen.

Unter dem folgenden Link finden Sie weitergehende Informationen zu dem Kompetenzzentrum Handel: www.kompetenzzentrumhandel.de

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)