Praxisbericht: Bodystreet meets marcapo – ein Marketingportal für die EMS-Experten

Die Geschichte von Bodystreet ist eine Erfolgsgeschichte. Das 2007 gegründete Unternehmen entstand aus einem ursprünglich konventionell geführten Fitnessstudio in München und entwickelte sich von dort aus in den vergangenen 15 Jahren zum Nischenweltmarktführer im Bereich der elektrischen Muskelstimulation mit aktuell über 300 Standorten auf drei Kontinenten. Den Erfolg einer Franchisemarke kreieren ganz maßgeblich auch ihre Franchisenehmer. Sie sind die Marken- und Wertebotschafter vor Ort und machen die Marke für den Endkunden erlebbar. Das erfordert ein hohes Maß an Unterstützung durch die Systemzentrale. Was in kleineren Dimensionen noch abbildbar scheint, ist bei dieser Anzahl an Franchisepartnern ein enormer manueller Aufwand. Aufwand, den es zu reduzieren galt, um Ressourcen freizuschaufeln, die sich auf die weiteren Unternehmensentwicklungen konzentrieren können.

Als Goldpartner des Deutschen Franchiseverbandes hat marcapo durch die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen schnell mit Bodystreet zusammengefunden. Bereits nach kurzer Zeit war beiden Parteien bewusst, dass es nicht nur eine gegenseitige Sympathie gibt, sondern auch, dass marcapo mit seinem Marketingportal die Wertschöpfung der Marke Bodystreet deutlich erhöhen kann. Und das sieht konkret so aus:

Die Startseite des Bodystreet Marketingportals. Hier erwartet die Nutzer eine große Auswahl an verschiedenen Marketingmaßnahmen.

Vor der Implementierung des Marketingportals stand Bodystreet vor der Herausforderung, dass Maßnahmen und Produkte wie beispielsweise Werbemittel und die Ausstattung der Studios einzeln und ohne ein zentrales System über die angebundenen Dienstleister gebucht und bestellt werden mussten. Dies ist mit einem sehr hohen manuellen Aufwand verbunden und stieß zusätzlich zeitraubende betriebliche Prozesse an, um den Überblick über die einzelnen Vorgänge und Buchungen nicht zu verlieren.

Es sind exakt Herausforderungen wie diese, für die das marcapo Marketingportal prädestiniert entwickelt und konzipiert worden ist. Mithilfe dieses Portals wurden alle angebundenen Dienstleister und Produkte auf einer einzelnen Plattform vereint und einheitlich abrufbar gemacht. Dadurch gibt es nun ein zentrales System, statt vieler kleiner unübersichtlicher Insellösungen. Hierbei übernimmt marcapo die komplette Abwicklung und verschlankt damit die durchzuführenden Prozesse. Durch das Marketingportal ist es von nun an für die einzelnen Studiomanager und Franchisenehmer möglich, vollkommen automatisiert und individualisiert alle Werbemaßnahmen für die Studios zu buchen – ohne einen zusätzlichen Mehraufwand. Dabei steht eine große Bandbreite an Möglichkeiten zur Verfügung. So kann die gesamte Studioeinrichtung für Neueröffnungen oder auch Gerätschaften für bereits bestehende Studios schnell und einfach mit nur wenigen Klicks bestellt werden – von den Trainingsgeräten bis hin zu Stühlen und der Kaffeemaschine. Zum Rundum-Sorglos-Paket gehört auch, dass alle Werbemaßnahmen wie beispielsweise Plakate, Flyer, Broschüren und Digital Signage verfügbar und leicht buchbar sind.

Eine Auswahl an bestellbaren Werbemitteln, die speziell auf das Thema Kundenbindung abzielen.

Natürlich ist auch dafür gesorgt, dass die Bodystreet Nutrition Line, die Modekollektion „Emma Lehner Design“ sowie Merchandise verfügbar sind, um alle Facetten des täglichen Studiolebens abzudecken. Sogar an die Entwicklung des persönlichen Wachstums wurde gedacht und diese dank spezifisch buchbarer Schulungen angetrieben. Mithilfe der Plattform kann das Corporate Design der Marke Bodystreet durch klare Vorgaben durchgehend eingehalten und gleichzeitig durch Individualisierungsmöglichkeiten auf die lokalen Gegebenheiten entsprechend angepasst werden. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern ist auch deutlich effektiver. Darüber hinaus wickelt marcapo im First-Level-Bereich alle Anfragen im ersten Schritt via Teams, E-Mail und Telefon für Bodystreet ab. Zukünftig wird auch das Präsenzmanagement im Online-Marketing-Bereich mittels SEO eine Rolle im gemeinsamen Kosmos zwischen marcapo und Bodystreet spielen. Dabei wird die Online-Sichtbarkeit der Marke deutlich vorangetrieben und somit sichergestellt, dass einheitlich und vollständig Profildaten in den wichtigsten Online-Verzeichnissen vermerkt sind – so wird Bodystreet online überall gefunden. Zusätzlich werden künftig noch mehr Online-Marketingmaßnahmen implementiert werden, um noch gezielter ganzheitliches Werben zu fördern und alle relevanten Kanäle breit abzudecken.  Das Portal wird am 02.05.2022 live gehen und damit für alle Studios und Franchisenehmer verfügbar sein. Wer mehr über Bodystreet erfahren möchte, sollte sich unbedingt Episode 11 des local branding heroes Podcasts anhören. Dort spricht Matthias Lehner, CEO von Bodystreet, gemeinsam mit marcapo Geschäftsführer Thomas Ötinger über die Entwicklung des Unternehmens, wie man revolutionäre Schritte einleitet und verfolgt sowie über die Erzielung von Fortschritt durch aufgebrochene Denkmuster und Prozesse.

Zu hören ist der Podcast auf allen bekannten Podcast-Plattformen:

Apple Podcasts
Podigee
Spotify
Google Podcasts
Deezer

 


Über den Autoren:

Thomas Ötinger, Geschäftsführender Gesellschafter der marcapo GmbH, ist Experte für lokale Markenführung und zertifizierter Positionierungs-Professional.
Sie möchten mehr über die Lösungen unseres Servicepartners marcapo wissen? Hier klicken.

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)