Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf

Erste Sitzung des neuen Vorstandes

Vergangene Woche kam er zur konstituierenden Sitzung zusammen – der neue Vorstand des Deutschen Franchiseverbandes. Am 17. Mai durch die Mitgliederversammlung in das Gremium neu gewählt, bzw. betätigt wurden:

  • Kai Enders, Präsident
  • Emma Lehner, Vizepräsidentin
  • Alexander Mehnert, Schatzmeister
  • Thomas Kiderlen
  • Maria Linz-Bender
  • Ute Petrenko

Gemeinsam wurden in der Verbandsgeschäftsstelle in Berlin-Mitte die Schwerpunktthemen der kommenden drei Jahre diskutiert und festgelegt. Dazu gehörte die inhaltliche Anpassung der Ausschüsse ebenso wie deren Leitung. Nach regem Austausch steht nun fest, dass fünf Gremien sich den Herausforderungen der Zukunft widmen und gemeinsam mit den Mitgliedern praxistaugliche Hilfestellungen und Lösungen für die Community erarbeiten.

Neben den Ausschüssen Recht, Qualität und Ethik, Innovation und Digitalisierung, Franchisenehmer-Gewinnung, dem neu geschaffenen Kommunikation und Führung und auch dem etablierten FiF-Frauen im Franchise werden künftig Diversität und Nachhaltigkeit in den Gremien des Verbandes eine größere Rolle spielen. In den nächsten Wochen haben Verbandsmitglieder die Möglichkeit, Interesse an der Ausschussmitarbeit zu bekunden. Informationen zum Prozedere werden in Kürze zur Verfügung gestellt.

Und hier die Ergebnisse im Überblick:

  • Politik (Kai Enders / Emma Lehner)
  • Recht (Ute Petrenko)
  • Qualität und Ethik (Emma Lehner)
  • Franchisenehmer-Gewinnung (Maria Linz-Bender)
  • Innovation und Digitalisierung (Sylvia Steenken)
  • Kommunikation und Führung (Thomas Kiderlen)
  • Frauen im Franchise – FIF (Antje Piel / Michaela Fischer)
  • Deutsches Franchise-Institut (Alexander Mehnert)
  • Internationales (Matthias Lehner)

 

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)