Neues Vollmitglied: Bei Zoo & Co nachgefragt

Ein weiteres neues Vollmitglied in den Reihen des Deutschen Franchiseverbandes ist Zoo & Co. Warum der Zoofachhandelsbetrieb auf die zertifizierte Mitgliedschaft im Verband setzt, welche ganz praktischen Erfahrungen mit dem Systemcheck gemacht wurden und was der Wunschpartner für das System bestenfalls mitbringen sollte, das haben wir Expansionsleiter Alexander Kisse für unseren Blog befragt

 Sie sind Vollmitglied im Deutschen Franchiseverband und haben den damit verbundenen Systemcheck kürzlich absolviert. Warum ist die zertifizierte Mitgliedschaft im Deutschen Franchiseverband für Sie wichtig?

Alexander Kisse: Uns ist die Vollmitgliedschaft im Deutschen Franchiseverband wichtig, da es ein Qualitätsmerkmal ist. Es gibt zwar viele Franchisesysteme in Deutschland, doch nur die besten und erfolgreichsten sind beim Verband als „Qualitätssysteme“ vereint.

Wie sehen Sie Franchising allgemein?

Alexander Kisse: Für mich bedeutet Franchising Partnerschaft auf Augenhöhe. Es ist die bestmögliche Plattform für ein erfolgreiches Unternehmertum. Vor allem ist es ein Konzept auf Basis von Kooperation, klarer Aufgabenteilung und nachhaltigem Wachstum, welches zur Multiplikation eines erfolgreichen Geschäftsmodells führt.

 Und wo sehen Sie besondere Chancen für Ihr Franchisesystem?

Alexander Kisse: Es ist ein erfolgreiches Geschäftsmodell in einer stetig wachsenden Branche, insbesondere während der Corona Pandemie hat das Thema Heimtier noch einmal an Relevanz zugenommen. Nicht nur die Kombination aus Fachhandels- und einem wachsendem Sortiment an Eigenmarken, die für jedes Tier und jeden Geschmack das richtige Produkt bereithalten, stellen einen Mehrwert dar. Auch vereint unser Franchisesystem handelsrelevante Dienstleistungen aus den Bereichen Marketing, Einkauf/Category Management, Organisation inklusive IT/EDI. Dabei setzen wir auch immer stärker auf digitale Partner-Angebote, wie beispielsweise unsere Endkunden-App im Bereich Marketing. Einen ausgeprägten Dienstleistungsgedanken verfolgen wir auch bei unserem Profilthema Tiergesundheit. Hier legen wir viel Wert auf eine hohe Beratungsqualität durch geschulte Mitarbeiter*innen.

 Was muss Ihr Wunschpartner mitbringen?

Alexander Kisse: Unser Wunschpartner muss Affinität und Leidenschaft für Heimtiere mitbringen, denn Tiere liegen uns am Herzen und gehören zu unserer täglichen Arbeit. Auch Handelserfahrung und  das damit einhergehende betriebswirtschaftliche Verständnis können von Vorteil sein. Ebenso ist uns ein kundenorientiertes Verhalten wichtig, um die Wünsche und Erwartungen zu erfüllen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Systemcheck?

Alexander Kisse: Wir haben äußerst positive Erfahrungen mit dem Systemcheck gemacht, da er unkompliziert und praxisorientiert verlaufen ist. Der Systemcheck läuft sehr partnerschaftlich zwischen dem Deutschen Franchiseverband und dem Franchisegeber ab.

Vielen Dank für das Gespräch und nochmal herzlich Willkommen in  unserer Qualitätsgemeinschaft!

 


 

Sie interessieren sich für eine Franchisepartnerschaft?
 >> Hier geht’s zu weiteren Informationen zum Franchisesystem <<

 

 

 

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)