“Must-Read” für angehende Franchisegeber: Neuer Praxisleitfaden von Hubertus Boehm

Wenn jemand in Deutschland über die Franchiseszene, deren Entwicklung und die Funktionsweise des Geschäftsmodells „Franchising“ Bescheid weiß, dann Dr. Hubertus Boehm. Boehm ist „der“ Mann der ersten Stunde für die Franchisewirtschaft: als Mitbegründer des Deutschen Franchiseverbandes und des Deutschen Franchise Institutes (DFI), als Experte und Berater zahlreicher namhafter Franchisesysteme, als herausragender Referent unserer „Schule des Franchising“ des DFI. Er hat in den Anfängen der 1970er Jahre die Franchiseidee aus den USA nach Deutschland mit importiert und als einer der Ersten hierzu publiziert. Weiterlesen ““Must-Read” für angehende Franchisegeber: Neuer Praxisleitfaden von Hubertus Boehm”

Kommentare

Parteien auf dem Prüfstand – unsere Fragen zur Bundestagswahl

Der nahenden Bundestagswahl am 26.09. kommt eine Schlüsselfunktion zu. Nach der 16jährigen Kanzlerschaft von Angela Merkel und der „Großen Koalition“ wird es in vielen wirtschaftspolitischen Bereichen einen Neuausrichtung geben (müssen). Zudem wird es darum gehen, dem Mittelstand kurz-, mittel- und auch langfristige Perspektiven aufzuzeigen. Das gilt vor allem vor dem Hintergrund der herausfordernden Pandemiephase und den konkreten Ansätzen, um diese zu überwinden und nachhaltige Wachstumsimpulse zu setzen. Weiterlesen “Parteien auf dem Prüfstand – unsere Fragen zur Bundestagswahl”

Kommentare

News aus dem Berliner Netzwerk

  • Neue Verbändeallianz zur Mittelstandsförderung
  • Beirat Handel im BMWi diskutiert aktuelle Perspektiven des Einzelhandels und gibt Ausblick für erweiterte Hilfszahlungen

Im wirtschaftspolitischen Umfeld haben wir über die letzten Jahre ein sehr stabiles, weitverzweigtes und wirksames Netzwerk aufgebaut, um die Interessen und Entwicklungen der deutschen Franchisewirtschaft zu platzieren und zu artikulieren. Dieses Netzwerk wird dabei sukzessive weiter ausgebaut, werden strategische Allianzen mit Verbänden geschlossen, deren Interessen in eine ähnliche Stoßrichtung gehen. Gemeinsame Synergieeffekte können damit noch besser erzielt werden: Weiterlesen “News aus dem Berliner Netzwerk”

Kommentare

Pläne zur Altersvorsorgepflicht von Selbstständigen verschoben

Seit Anfang 2021 hatten sich die Pläne des Bundesarbeitsministeriums (BMAS) konkretisiert, eine gesetzliche Grundlage für eine Pflicht von Selbstständigen zu implementieren und noch in dieser Legislaturperiode des Bundestages zu schaffen. Nach intensiven und mehrmonatigen Beratungen mit betroffenen Verbänden wurden Entwürfe für eine Ausformulierung der Pflicht entworfen. Pandemiebedingt ist das Projekt – welches auch im Koalitionsvertrag der aktuellen Bundesregierung zugrunde gelegt war – nun für diese Wahlperiode vom Tisch. Weiterlesen “Pläne zur Altersvorsorgepflicht von Selbstständigen verschoben”

Kommentare

Schnelltests in Unternehmen: Gegen Verpflichtung. Für Eigenverantwortung!

Franchiseverband startet mit konkretem Angebot Kooperation mit easyApotheke AG für den Einsatz von Schnelltests in Franchiseunternehmen

Franchisesysteme wie McDonald’s, L’Osteria oder Apollo-Optik und andere haben es unlängst vorgemacht: In den mittelständischen Unternehmen ist die Bereitschaft derzeit groß, eigenverantwortlich Schnelltests für Franchisepartner:innen und Mitarbeiter:innen durchzuführen, um einen Beitrag zur Pandemieentwicklung zu leisten und für Sicherheit in den angeschlossenen Betrieben zu sorgen. Weiterlesen “Schnelltests in Unternehmen: Gegen Verpflichtung. Für Eigenverantwortung!”

Kommentare

Franchiseverband geht verstärkt auf Kurs „Multi-Unit/Brand- und Investitions-Franchise“

Innerhalb der Franchiseszene gibt es bei der Expansion bzw. Neugewinnung von Franchisepartnern sich verstärkende Trends, die wir verbandsseitig zeitnah aufgreifen und intern diskutieren. So haben wir in den vergangenen Monaten und Jahren u.a. auch über unsere Statistiken und auch in der täglichen Praxis erfahren, dass immer mehr Franchisegeber bei der Integration neuer Partner auf bestehende Unternehmer und/oder Investoren setzen. Anlass genug, um hierzu eine Task-Force zu formieren, die den Kurs des Verbandes in dieser Sache nun festgelegt hat. Um den Erfahrungsaustausch innerhalb unserer Mitglieder zu fördern und neue Netzwerke der Stakeholder zu schaffen. Weiterlesen “Franchiseverband geht verstärkt auf Kurs „Multi-Unit/Brand- und Investitions-Franchise“”

Kommentare

Jetzt Flagge zeigen: Zur Partnerschaft des Franchiseverbandes mit der FEX21 in FFM

Online versus Offline? Oder doch hybride Kanäle nutzen? Bei der Suche nach neuen Franchise- und Kooperationspartnerschaften wurde die Diskussion innerhalb der Franchisewirtschaft pandemiebedingt durch diese Fragestellung beherrscht. Erfahrungen wurden ausgetauscht, Pros und Contras abgewogen. Und wie wir diesen Punkt auch drehen und wenden: Franchise ist und bleibt ein „Peoples’s Business“, mit direktem und persönlichem Kontakt zwischen Franchisezentralen und potenziellen Partnern. Gerade in der Anbahnungsphase. Weiterlesen “Jetzt Flagge zeigen: Zur Partnerschaft des Franchiseverbandes mit der FEX21 in FFM”

Kommentare

Leistungsbilanz 2020, Kontinuität und Wachstum auch im neuen Jahr

„Dieses System zeigt erst in der Krise seine echte Stärke“ – die Headline in der WELT hat unsere aktuellen Statistiken der Franchisewirtschaft im Januar treffend umschrieben. Wobei auch klar ist, dass zahlreiche Unternehmen teils enorm betroffen sind und Herausforderungen zu bewältigen haben. Auf der anderen Seite sehen wir eben aber auch starke Widerstandsfähigkeit bei diesen Systemen, Wachstum bei einem nicht geringen Anteil anderer Franchisemarken. Vor allem wird sichtbar: Das Geschäftsmodell Franchise hat in der Krise nicht an Attraktivität verloren, ganz im Gegenteil. Weiterlesen “Leistungsbilanz 2020, Kontinuität und Wachstum auch im neuen Jahr”

Kommentare

Nach der MPK ist vor der MPK? Wir brauchen einen klaren und gemeinsamen Blick nach vorn.

Frust, Wut und Verzweiflung. Diese Schlagworte stechen bei der Nachbetrachtung der Bund-Länder-Beratungen in den Statements der RepräsentantInnen der mittelständischen Wirtschaft heraus.

Frust, weil am Mittwoch eine weitere wichtige Gelegenheit versäumt wurde, bundesweite Rahmen und nachvollziehbare Perspektiven für einen Restart der geschlossenen Betriebe zu formulieren. Wut, weil die Beschlüsse (die einzelnen Branchen vermeintlich erste sachte Schritte zum Restart ermöglichen sollen) nicht nur unzureichend und nicht nachvollziehbar sind, sondern insgesamt seit Monaten Zukunftsoptionen vermissen lassen. Abertausende UnternehmerInnen sind weiterhin zur Geduld verdammt, das wird immer schwerer erträglich. Und schließlich Verzweiflung, da Hilfsgelder nur spärlich fließen und vor Ort Existenzen gefährdet sind, Betriebe bereits aufgegeben haben. Da helfen alle gut gemeinten Signale vor allem aus dem Wirtschaftsministerium nichts. Über Wochen wurden gerade im zurückliegenden Jahr Hürden aufgebaut, die man jetzt versucht zu beseitigen. Und „endlich“ soll nun auch seit Mittwoch die Überbrückungshilfe III beantragt werden können, erste Gelder fließen bereits laut Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Weiterlesen “Nach der MPK ist vor der MPK? Wir brauchen einen klaren und gemeinsamen Blick nach vorn.”

Kommentare

Überbrückungshilfen III – worauf es jetzt ankommt

Mit den gestrigen Anpassungen bei der Umsetzung der Überbrückungshilfe III reagieren Bundeswirtschafts- und Finanzministerium auf die anhaltend laute Kritik aus den Reihen der betroffenen UnternehmerInnen. Diese hatten über zu hohe Hürden bei der Beantragung geklagt, vor allem sind die Hilfszahlungen nur zum Teil bislang in Gänze angekommen. Die vorgenommenen Anpassungen sind richtig und überfällig, dennoch sollten folgende Punkte berücksichtigt werden: Weiterlesen “Überbrückungshilfen III – worauf es jetzt ankommt”

Kommentare