61. Schule des Franchising – professionelle Weiterbildung für etablierte und junge Franchisesysteme

Vergangene Woche fand die 61. Schule des Franchising in Berlin statt. Zusammen kamen dort knapp 20 Vertreter aus franchiseinteressierten Unternehmen sowie bestehenden Franchisesystemen zusammen, um sich über das gesamte Themenspektrum des profesionellen Führens eines Franchisesystems zu informierten. Rede und Antwort standen ihnen die erfahrenen Referenten mit ihrem Knowhow zu folgenden Themen: Weiterlesen “61. Schule des Franchising – professionelle Weiterbildung für etablierte und junge Franchisesysteme”

Kommentare

FRANCHISE FORUM 2018: Neue Formate, innovative Themen und grandiose Teilnehmer

Am vergangenen Montag ging es los, das FRANCHISE FORUM 2018. Und zwar mit dem neuen Format der #FranchiseFuckUpNight. Jenseits weichgezeichneter Erfolgsgeschichten sprachen führende Köpfe der Franchisewirtschaft über brenzlige Situationen – persönliche oder innerhalb der Systemgeschichte – und wie sie es aus ihnen herausgeschafft haben. Passend moderiert wurden diese packenden Geschichten von Dr. Hajo Schumacher, der im  Übrigen durch das komplette Forumsprogramm führen sollte. Die wunderbare Stimmung im SOHO House Berlin zeigte schnell, mit diesen mal ganz anderen Tönen wurde beim Publikum ins Schwarze getroffen. Das Fazit: Das Konzept überzeugte einhellig und wird sicherlich auch in 2019 wieder einen Platz im Ablauf bekommen. Weiterlesen “FRANCHISE FORUM 2018: Neue Formate, innovative Themen und grandiose Teilnehmer”

Kommentare

Finanzierungsfibel liefert Wissenswertes zur Franchisegründung

Franchiseverband und VDB stellen aktualisierten Finanzierungsratgeber vor: Pünktlich zum heutigen Franchise Forum 2018 in Berlin präsentieren der Deutsche Franchiseverband und der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) die Neuauflage ihrer gemeinsamen Finanzierungsfibel für Franchisegründer. Weiterlesen “Finanzierungsfibel liefert Wissenswertes zur Franchisegründung”

Kommentare

Bundesministerium für Wirtschaft erstellt Praxisleitfaden für Franchise Interessierte

Erprobtes Geschäftskonzept gegen Gebühr, Tipps für künftige Franchisenehmer, Was Sie mit Ihrem zukünftigen Franchisegeber klären sollten, Fünf typische Stolpersteine für Franchisenehmer – diese Kernthemen und viele mehr greift das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in seiner neuen Publikation GründerZeiten 04 auf.

Zielgruppe ist dabei der Gründungsinteressierte, der im Rahmen einer Franchisepartnerschaft den Schritt in die Selbständigkeit wagen möchte.

Dabei greift das BMWi auf die Statistiken, Checklisten und Expertentipps des Deutschen Franchiseverbandes zurück.

Wir freuen uns über diese gelungene Ausgabe und jetzt viel Spaß beim Lesen GruenderZeiten-04

Kommentare

Intensiver Austausch der Systemgastronomen im Franchiseverband bei Kochlöffel

Ralf Lenger (KFC), Glenn Curth (Nordsee), Torsten Hessler (Kochlöffel), Dr. Patrick Bartsch (BackWerk) und Jan Schmelzle (Deutscher Franchiseverband)

Aktuelle Trends aufnehmen, Informationen austauschen und Netzwerk erweitern – dies ist das Ziel der Fokusgruppe Systemgastronomie und Hotellerie des Deutschen Franchiseverbandes. Nun kamen die Franchisegastronomen zum vierten Mal zusammen. Diesmal war Kochlöffel Gastgeber dieses Erfakreises. Weiterlesen “Intensiver Austausch der Systemgastronomen im Franchiseverband bei Kochlöffel”

Kommentare

Violas-Standort Nummer Zwei: Mit der Niedersächsischen Bürgschaftsbank

Die Betriebswirtin Anja Burkhardt war einige Jahre im Marketing eines großen Unternehmens in Hamburg tätig, als der Wunsch wuchs, sich nahe der westfälischen Heimat selbstständig zu machen: „Ich hatte schon immer eine Vorliebe für Genuss und gute Küche, da war die Entscheidung naheliegend.“ Im April 2015 eröffnete sie ihre erste VIOLAS‘-Filiale in Münster.

Weiterlesen “Violas-Standort Nummer Zwei: Mit der Niedersächsischen Bürgschaftsbank”

Kommentare

Bei Vollmitgliedern nachgefragt: Jörg Veil von Home Instead

Seit knapp fünf Jahren ist das Franchisesystem Home Instead Vollmitglied im Deutschen Franchiseverband. Damit verbunden ist die Zertifizierung durch den verbandseigenen Systemcheck. Warum das Unternehmen diesen sogar alle eineinhalb Jahre absolviert, statt im obligatorischen Turnus von dreien, dazu berichtet Jörg Veil, Geschäftsführender Gesellschafter der Home Instead GmbH & Co. KG Home Instead, in diesem Interview. Weiterlesen “Bei Vollmitgliedern nachgefragt: Jörg Veil von Home Instead”

Kommentare

Franchiseverband präsentiert sich auf Fitnessmesse – Jetzt auch dabei sein!

Vom 12. bis zum 15. April 2018 findet mit der FIBO die größte Messe im Fitnessbereich auf dem Messegelände Köln statt. Auf 160.000 m² Quadratmetern präsentieren sich die rund 1.000 Aussteller den erwarteten 150.000 Besuchern. Auch der Deutsche Franchiseverband ist in diesem Jahr erstmals dabei und informiert auf dem New Business Bereich über die Möglichkeiten der Selbstständigkeit im Franchising.

Weiterlesen “Franchiseverband präsentiert sich auf Fitnessmesse – Jetzt auch dabei sein!”

Kommentare

Home Instead ist Gastgeber des Ausschusses Qualität und Ethik in Köln

Alexander Kisse, Jan Schmelzle, Alexander Mehnert, Thomas Jehne, Waltraud Martius, Dr. Hubertus Boehm

Qualität und Ethik im Miteinander der Franchisepartner sind essentielle Bestandteile in einem funktionierenden und wettbewerbsstarken Franchisesystem. Die Mitglieder des Deutschen Franchiseverbands gehören einer Qualitätsgemeinschaft an, welche sich dem sogenannten Ethikkodex für ihr wirtschaftliches Handeln verpflichtet fühlen. Der Ethikkodex ist ein integraler Bestandteil der Satzung. Dieser ist damit die Basis unserer Qualitätsgemeinschaft und Ausganspunkt unseres Qualitätsmanagements – dem Systemcheck (www.systemcheck.info). Als Fundament der Franchise Compliance leistet der Ethik Kodex ein wichtigen Beitrag zur Professionalisierung des Franchisings in Deutschland.

Die Weiterentwicklung und die Professionalisierung von Qualitätsfranchising in Deutschland hat sich der Ausschuss Qualität und Ethik dabei zur Aufgabe gemacht. Weiterlesen “Home Instead ist Gastgeber des Ausschusses Qualität und Ethik in Köln”

Kommentare