FRANCHISE AWARDS 2020: Franchiseverband kürt die Besten der Besten

  • Franchisegeber des Jahres ist DAS FUTTERHAUS Franchise GmbH & Co. KG
  • Franchisegründer des Jahres ist Toni Geißhirt, WORLD OF PIZZA GmbH
  • Der Green Franchise Award geht an die vomFASS AG

Alles gestaltet sich anders in diesem Jahr. So auch die Bewerbung um die FRANCHISE AWARDS 2020. Sollten diese ursprünglich im Mai im Rahmen des Franchise Forums vergeben werden, so führte die Veranstaltungsabsage zu einer verlängerten Bewerbungsfrist. Bis zum 25. September hatten im Franchiseverband organisierte Unternehmen die Möglichkeit zur Einreichung. Das nahmen viele als besonderes Chance in diesem außergewöhnlichen Jahr wahr. Dafür spricht die Rekordbeteiligung: aus 22 Einreichungen hatte die Jury die Besten aus 2020 auszuwählen. Gestern nun wurden die Franchise Awards digital vergeben und damit herausragende Leistungen für die und in der Franchisewirtschaft ausgezeichnet. Durch die Online-Verleihung, an der rund 80 Verbandsmitglieder teilnahmen, führte traditionell Dr. Hajo Schumacher. Weiterlesen “FRANCHISE AWARDS 2020: Franchiseverband kürt die Besten der Besten”

Kommentare

Die Shortlist für die FRANCHISE AWARDS 2020 steht fest!

Alles war anders in diesem Jahr – auch in Bezug auf die Franchise Awards 2020. Bis zum 25. September hatten im Franchiseverband organisierte Systeme Zeit, sich für eine der drei begehrtesten Auszeichnungen der Franchisewirtschaft zu bewerben. Über 20 Unternehmen haben an der Ausschreibung teilgenommen und sich oder besonders erfolgreiche und engagierte Franchisepartner ins Rennen für die FRANCHISE AWARDS 2020 geschickt. In der vergangenen Woche nun hat die Fachjury entschieden und neun Unternehmen auf die Shortlist gesetzt. Die Nominierten in den drei Kategorien sind:

 

Weiterlesen “Die Shortlist für die FRANCHISE AWARDS 2020 steht fest!”

Kommentare

Noch bis zum 25. September für die Franchise Awards 2020 bewerben!

Alles bleibt anders in diesem Jahr – auch wenn die aktuellen Lockerungen mehr und mehr zu einem “neuen Normal” führen, so gab es innerhalb der Franchisesysteme bislang wichtigeres als die Bewerbungen für die Franchise Awards 2020. Daher haben Vorstand und Geschäftsführung entschieden, die Bewerbungsfrist weit über den Sommer zu verlängern. Weiterlesen “Noch bis zum 25. September für die Franchise Awards 2020 bewerben!”

Kommentare

Ein Blick zurück auf das Franchise Forum 2019

In der vergangenen Woche startete das FRANCHISE FORUM 2019 bereits zum zweiten Mal mit dem frischen Format der #FranchiseFuckupNight. Spannende Speaker brachten hier ihre Erfahrungen in der Franchisewirtschaft aufs Tableau – jenseits weichgezeichneter Erfolgsgeschichten berichteten sie über brenzlige Situationen, persönliche oder innerhalb der Systemgeschichten, mal lustig, mal berührend und aufwühlend. Passend moderiert wurden diese packenden Fuckups von Hajo Schumacher, der auch in 2019 wieder durch das komplette Forumsprogramm führte. Wie sehr das Format und die lässige Location ins Schwarze getroffen haben, das zeigte die enorme Nachfrage nach den exklusiven Plätzen. Das Fazit: Das Konzept ist keine Eintagsfliege und wird sicherlich auch in 2020 wieder Platz im Programm finden. Weiterlesen “Ein Blick zurück auf das Franchise Forum 2019”

Kommentare

Franchiseverband ehrt seine Besten mit den Franchise Awards 19

  • Franchisegeber des Jahres ist die Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
  • Franchisegründer des Jahres ist Daniel Hofmann, Home Instead Seniorenbetreuung Erlangen
  • Der Green Franchise Award geht an die Janny’s Eis Franchise GmbH

Weiterlesen “Franchiseverband ehrt seine Besten mit den Franchise Awards 19”

Kommentare

GREEN FRANCHISE AWARD 2018: Bei Accor Hotel Deutschland nachgefragt!

Marion Stemmler, Sascha Dalig (Accor Hotels Deutschland GmbH)

Vor gut einem viertel Jahr wurden die Franchise Awards verliehen. Den GREEN FRANCHISE AWARD erhielt die Accor Hotels Deutschland GmbH. Grund genug beim Unternehmen direkt nachzufragen, welche Bedeutung Nachhaltigkeit in der Hotellerie hat und was sich seit der Auszeichnung durch den Deutschen Franchiseverband getan hat. Weiterlesen “GREEN FRANCHISE AWARD 2018: Bei Accor Hotel Deutschland nachgefragt!”

Kommentare

FRANCHISE AWARDS 2018: Die Besten in Berlin geehrt

Nun stehen sie fest, die Preisträger der FRANCHISE AWARDS 2018. Gekürt wurden sie gestern im wunderbar sommerlichen Ambiente des Cafe Moskau:

// AccorHotels Deutschland GmbH erhält den GREEN FRANCHISE AWARD

// Franchisegeber des Jahres wird die Home Instead GmbH & Co. KG

// Franchisegründerin des Jahres ist Annette Meyer, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

 

Weiterlesen “FRANCHISE AWARDS 2018: Die Besten in Berlin geehrt”

Kommentare

FRANCHISE AWARDS 2017: Olympisches Gold der Franchisewirtschaft verliehen

  • Der Green Franchise Award geht an die TeeGschwendner GmbH
  • Franchisegeber des Jahres ist die enerix Franchise GmbH & Co KG
  • Bester Franchisegründer wird Ralf Kiwitt, Home Instead Leverkusen

Rund drei Monate hatten im Franchiseverband organisierte Systeme Zeit, sich für eine der drei begehrten Auszeichnungen zu bewerben. Zahlreiche Unternehmen haben an der Ausschreibung teilgenommen und sich oder besonders erfolgreiche und engagierte Partner ins Rennen um die FRANCHISE AWARDS 2017 geschickt. Nun stehen die Preisträger des Jahres fest. Sie wurden am vergangenen Dienstag im feierlichen Rahmen der Gala zum FRANCHISE FORUM 2017 gekürt. Weiterlesen “FRANCHISE AWARDS 2017: Olympisches Gold der Franchisewirtschaft verliehen”

Kommentare

Ehepaar Dawo gewinnt 1. Green Franchise Award des DFV

Der DFV ehrt mit dem Green Franchise Award besonders nachhaltig agierende Franchisesysteme. Erste Preisträger sind Gabriele und Jürgen Dawo, Gründer von der Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH.

Nachhaltigkeit im Sinne des Green Franchisings beinhaltet nicht nur ein ökologisches Verständnis, vielmehr sind auch ökonomische, soziale und kulturelle Auffassungen entscheidend. Gabriele und Jürgen Dawo haben all diese Aspekte in ihrem Franchisesystem, der Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH, ganzheitlich und nachweislich integriert. Ihr Engagement haben sie in ihrer Bewerbung zum Green Franchise Award des DFV dokumentiert und die Jury überzeugt: Das Ehepaar Dawo ist somit erster Preisträger der einzigartigen Auszeichnung. Die Jury, bestehend aus Prof. h.c. Manfred Maus (Gründer von OBI sowie DFV-Ehrenpräsident), Vera Knauer (internationale Nachhaltigkeitsexpertin), Prof. Veronika Bellone (Geschäftsführerin Bellone Franchise Consulting und Mitinitiatorin des Preises), Dr. h.c. Dieter Fröhlich (DFV-Präsident und Inhaber der Musikschule Fröhlich) sowie Torben L. Brodersen (DFV-Geschäftsführer), kommt einstimmig zu dem Schluss, dass Town & Country Haus ein Gesamtpaket an Aktivitäten bietet, das sich wie selbstverständlich in das Geschäftsmodell einfügt und unter anderem das Ziel verfolgt, (Frei-)Räume für Mensch und Tier zu schaffen. Dabei sind die Preisträger Gabriele und Jürgen Dawo stets direkt im Geschehen und probieren ohne Scheuklappen und Berührungsängste Neues aus.

Dr. h.c. Dieter Fröhlich, Präsident des DFV: „Die Jury hatte keine leichte Aufgabe unter den verschiedenen Einreichungen, die die Vielfalt der Franchisewirtschaft widerspiegelten, den Sieger zu küren. Die Preisträger haben mit ihrem Engagement zudem bewiesen, dass gerade kleine und mittelständische Unternehmen sich in Sachen Nachhaltigkeit engagieren können. Damit haben sie eine klare Vorreiterrolle eingenommen.“
Das Green Franchise-Engagement von Town & Country Haus ist vielseitig: Es reicht beispielsweise von den hohen System- und Markenstandards und den verschiedenen Zertifikaten, wie Hausbau-Schutzbriefen, über die Town & Country-Stiftung zur Unterstützung von unverschuldet in Not geratenen Bauherren (wirtschaftliche Nachhaltigkeit). Hinzu kommt der regionale Bezug von Materialien und Baustoffen, um Transportwege kurz zu halten, oder das Engagement für den Nationalpark Hainich mit dem dort angesiedelten Wildkatzendorf (ökologische Nachhaltigkeit). Mit dem ebenfalls im Nationalpark vorhandenen Verkaufslehrpfad schließt Dawo den Kreis zwischen Ökonomie und Ökologie. ERFA-Tagungen mit der „Innovationsschmiede“ zur Weiterentwicklung des Franchisekonzeptes (kulturelle Nachhaltigkeit) und das harmonische Arbeitsklima unter Mitarbeitern und Partnern runden die Aktivitäten ab.

Der Green Franchise Award des DFV
Nachhaltiges Handeln in ökonomischer, ökologischer, kultureller und sozialer Hinsicht gehört zum Grundverständnis im Franchising. Green Franchising macht diese Themen noch greifbarer. Mit dem Green Franchise Award des DFV – der 2013 erstmals ausgeschrieben wurde – werden Unternehmen ausgezeichnet, die mit ausgewiesenen Nachhaltigkeitszielen, -strategien und -konzeptionen sowie konkreten Maßnahmen und ihre jeweiligen organisatorischen Verankerung dieses Verständnis umsetzen. Dabei ist die Glaubwürdigkeit des Engagements ebenso entscheidend, wie das Zusammenspiel oder die Sinnhaftigkeit der einzelnen Maßnahmen.

Gewinner-Green-Franchise-Award-2013

Kommentare

Nachhaltiger Preis: DFV verleiht 1. Green Franchise Award

Mit der neuen Auszeichnung für nachhaltig agierende Franchise-Unternehmen setzt der Verband ein weiteres wichtiges Zeichen bei dem Trendthema des Wirtschaftszweiges. Der Preisträger wird auf dem Franchise-Forums 2013 geehrt.

Vorausschauendes und zukunftsorientiertes Handeln ist für jedes Unternehmen wichtig. Franchisegeber haben zudem die Chance, wegweisendes Handeln zu multiplizieren und im wahrsten Sinne systematisch mit ihren Partnern zu teilen – zum Vorteil für Unternehmen und Gesellschaft. Dieses Engagement lässt sich mit dem Begriff Green Franchising zusammenfassen. Um Franchisesysteme hierbei zu bestätigen und zu fördern, hat der Deutsche Franchise-Verband e. V. (DFV) gemeinsam mit der Bellone Franchise Consulting GmbH einen einzigartigen Preis entwickelt: den DFV-Green Franchise Award. Diese Auszeichnung richtet sich an Franchise-Unternehmen, die Vorreiter in Sachen Green Franchising sind und besonders ökonomisch, ökologisch, sozial und kulturell nachhaltig agieren.
Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen sind abrufbar unter
http://www.franchiseverband.com/green-franchise-award.html . Der Einsendeschluss ist Donnerstag, 28. März 2013. Der erste Preisträger wird im Rahmen der Gala des Franchise-Forums 2013 am Dienstag, 7. Mai in Berlin geehrt.

Torben L. Brodersen, Geschäftsführer des DFV erläutert den Hintergrund: „Mit der Vergabe des 1. DFV-Green Franchise Awards wollen wir nicht nur Unternehmen für ihre Nachhaltigkeit auszeichnen, sondern auch das nachhaltige Verständnis für Green Franchising weiter ausbauen.“ Dieses Ziel verfolgt der Verband auch mit der Auswahl der Jurymitglieder. Brodersen hierzu: „Es freut uns, dass wir unter anderem den Gründer von OBI sowie den DFV-Ehrenpräsidenten Manfred Maus, die internationale Nachhaltigkeitsexpertin Vera Knauer und Prof. Veronika Bellone für die Jury gewinnen konnten.“

Der DFV-Green Franchise Award richtet sich an Systeme mit ausgewiesenen Nachhaltigkeitszielen, -strategien und -konzeptionen sowie konkreten Maßnahmen und ihrer jeweiligen organisatorischen Verankerung. Die Glaubwürdigkeit des Engagements ist ebenso entscheidend, wie die Abgestimmtheit oder Sinnhaftigkeit der einzelnen Maßnahmen.

Kommentare