GroKo-Pläne zur Gründerkultur in Deutschland: Viel Luft nach oben für die kommende Legislaturperiode

Nur mit sehr viel Wohlwollen ist im gestern vorgelegten Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD eine neue Dynamik im Bereich der Gründerkultur zu erkennen. Konkret heißt es dort: „Wir fördern die Gründungskultur: Steuerliche Anreize für Mobilisierung von Wagniskapital. Umsatzsteuerbefreiung in den ersten Jahren nach Gründung. Entbürokratisierung durch „One-Stop-Shop“ für Antrags-, Genehmigungs- und Besteuerungsverfahren.“ Das sind zwar erste Schritte, die in eine richtige Richtung weisen. Allerdings bieten diese Formulierungen einen enormen Gestaltungsspielraum, den wir in den kommenden vier Jahren mit auszufüllen bereit sind. Weiterlesen “GroKo-Pläne zur Gründerkultur in Deutschland: Viel Luft nach oben für die kommende Legislaturperiode”

Kommentare

FRANCHISE EXPO 2018 wird erste internationale Franchisemesse in Deutschland

Der weltweit führende Anbieter von Franchisemessen, MFV Expositions, bringt die internationale Welt des Franchisings jetzt erstmalig auch nach Deutschland. Vom 27. bis 29. September 2018 werden auf der Franchise Expo Frankfurt – in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Franchiseverband – an die 100 Aussteller aus aller Welt, darunter bekannte Marken und etliche Newcomer, erwartet. Ausstellung und Programm sprechen gleichermaßen Franchisegeber und -nehmer sowie Franchise-Interessierte an. Weiterlesen “FRANCHISE EXPO 2018 wird erste internationale Franchisemesse in Deutschland”

Kommentare

60. Schule des Franchisings: seit 30 Jahren professionelle Weiterbildung für die Franchisewirtschaft

Die 60. Schule des Franchisings fand vergangene Woche zum sechzigsten Mal statt und feierte damit ihr dreißigjähriges Jubiläum. Unser Dank gilt unserem Ehrenmitglied Dr. Hubertus Boehm, der die dieses erfolgreiche Veranstaltungsformat entwickelt und in der durchgängigen Kontinuität von dreißig Jahren die Schule als Referent bereichert hat. Weiterlesen “60. Schule des Franchisings: seit 30 Jahren professionelle Weiterbildung für die Franchisewirtschaft”

Kommentare

Austausch von Best-Practices: Franchise-Workshop beim Verband Deutscher Bürgschaftsbanken

Bereits zum neunten Mal fand gemeinsam mit dem Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) und dem Deutschem Franchiseverband ein Workshop in Berlin statt, in dem aktuelle Trends aus der Franchisewirtschaft im Fokus waren. Ebenso auf der Agenda stand die Vorstellung von sechs Franchisesystemen aus den Verbandsreihen. Dazu zählten in diesem Jahr die Unternehmen Rainbow International, Global Office, New Horizons, Nordsee, Expense Reduction Analysts sowie Injoy. Ziel dieses Workshops ist es, Systeme aus dem Franchiseverband mit den Repräsentanten der Bürgschaftsbanken aus den Bundesländern für einen intensiven Informationsaustausch zusammenzubringen, um so Kooperationen in Bezug auf künftige Expansionen zu fördern. Weiterlesen “Austausch von Best-Practices: Franchise-Workshop beim Verband Deutscher Bürgschaftsbanken”

Kommentare

25 Jahre Duden Institute – der Franchiseverband gratuliert

Ein klangvoller und bekannter Markenname, ein erfolgreiches Geschäftsmodell mit klarer Alleinstellung: Im Rahmen des Kongresses zum 25 jährigen Bestehen der Duden Institute für Lerntherapie überreichte Franchiseverbands-Geschäftsführer Torben Leif Brodersen am vergangenen Wochenende eine Urkunde an sein langjähriges und mehrfach zertifiziertes Mitglied. Weiterlesen “25 Jahre Duden Institute – der Franchiseverband gratuliert”

Kommentare

Bei Neumitgliedern nachgefragt: Jeremia Kaiser von L’Occitane

Der Deutsche Franchiseverband hat in den vergangenen Wochen und Monaten eine Vielzahl an Neumitgliedern aus den unterschiedlichsten Branchen unter seinem Dach begrüßen können. Grund genug, dieser Vielfalt genauere Aufmerksamkeit zu schenken und die Franchisesysteme vorzustellen. Den Anfang macht Jeremia Kaiser von L’Occitane in einem kurzen Interview . Weiterlesen “Bei Neumitgliedern nachgefragt: Jeremia Kaiser von L’Occitane”

Kommentare

Konsultation zur gezielten Überarbeitung der EU-Verbraucherschutzrichtlinien – Deutscher Franchiseverband beteiligt sich

Der Einzelhandel ist der größte Sektor im nicht finanziellen Bereich der gewerblichen Wirtschaft der EU, was die Anzahl an Unternehmen und Beschäftigten angeht. Auf ihn allein entfallen 4,5 % der Wertschöpfung und 8,6 % der EU-Beschäftigung. Im Einzel- und Großhandel der EU sind fast 5,5 Millionen Unternehmen tätig (3,6 Millionen Einzelhandelsunternehmen und 1,8 Millionen Großhandelsunternehmen – 23 % des gesamten nicht finanziellen Bereichs der gewerblichen Wirtschaft in 2014). Bei den meisten dieser Unternehmen handelt es sich um KMU, die 66 % der Wertschöpfung dieser Sektoren erwirtschaften und 70 % der Arbeitsplätze schaffen.

Weiterlesen “Konsultation zur gezielten Überarbeitung der EU-Verbraucherschutzrichtlinien – Deutscher Franchiseverband beteiligt sich”

Kommentare

Digitalisierungs-Think Tank bringt „lebendiges Dokument“ für Best Practices und Handlungsempfehlungen auf den Weg

Kern des Dokuments sind dabei vor allem die unterschiedlichen Prozesse in Franchisesystemen und deren Ausgestaltung durch neue digitale und technische Ansätze bzw. Tools (Leadgeneration; Eingliederung, Betreuung und Ausgliederung von Franchisenehmern). Gleichzeitig werden nach dem Motto „Ideen sammeln und Mut machen“ Best Practices und Erfolgsgeschichten in den Vordergrund gestellt. Diese sollen dokumentieren, dass zahlreiche Franchisesysteme bereits neue Tools im B2B- (gegenüber Franchisepartnern) oder B2C-Bereich (gegenüber Endkunden) nutzen. Weiterlesen “Digitalisierungs-Think Tank bringt „lebendiges Dokument“ für Best Practices und Handlungsempfehlungen auf den Weg”

Kommentare

Fairplay von und mit Franchisenehmern – der Franchisenehmer Kodex

Eine funktionierende Franchisepartnerschaft kann nur auf gegenseitigem Vertrauen fußen. Um Fairplay in der Franchisepartnerschaft zu gewährleisten ist es wichtig, dass Franchisegeber und Franchisenehmer beidseitig für Transparenz in ihren Entscheidungen und Handlungen sorgen sowie klare Spielregeln im Umgang miteinander festlegen. Dabei gilt die Devise: je konkreter und einfacher die Spielregeln aufgestellt sind, desto einfacher ist auch der Umgang in einer Franchisepartnerschaft. Weiterhin sollte von Beginn an dem Franchisegeber, wie auch dem Franchisenehmer klar sein: „was wird von mir erwartetet und was kann ich von meinem Franchisepartner erwarten“.

Das Ziel dieses Kodexes ist, den Franchisenehmern einen Praxisleitfaden zur Verfügung zu stellen und zu vermitteln, welche Spielregeln dieser zu beachten hat. Weiterlesen “Fairplay von und mit Franchisenehmern – der Franchisenehmer Kodex”

Kommentare

Der erste Schritt in die Selbstständigkeit: Tipps für Erlaubnis, Zulassung, Anmeldung & Co.

colourbox.de

Bevor ein Franchisenehmer selbständig oder freiberuflich arbeiten kann, muss er sein Gewerbe anmelden. Manchmal reicht es, die neue Tätigkeit beim Finanzamt bekannt zu machen, oft jedoch führt der erste Weg zum Gewerbeamt. Eine Ausgabe der infoletter-gruenderzeiten-nr-26-erlaubnisse-und-anmeldungen – herausgegeben vom  Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) – gibt einen Überblick über Formaliltäten, Zuständigkeiten und Anlaufstellen und zeigt Schritt für Schritt, welche Anmeldungen und Erlaubnisse notwendig sind. Weiterlesen “Der erste Schritt in die Selbstständigkeit: Tipps für Erlaubnis, Zulassung, Anmeldung & Co.”

Kommentare