8. Türchen: Ein gesunder Start für ErstklässlerInnen

 Zum Schulanfang erhalten ErstklässlerInnen die wiederverwendbare gelbe Bio-Brotbox, gefüllt mit einem gesunden ökologischen Pausenfrühstück und Informationen zu gesunder Ernährung. Zahlreiche lokale Bio-Brotbox Gruppen in ganz Deutschland führen in Gemeinden, Städten, Landkreisen oder ganzen Bundesländern einmal jährlich zur Einschulung der Erstklässler eine Bio-Brotbox Aktion durch. So wie das Franchisesystem Sonnentor, das sich mit Sach- und Geldspenden dafür einsetzt. Weiterlesen “8. Türchen: Ein gesunder Start für ErstklässlerInnen”

Kommentare

7. Türchen: Fokussierte Hilfe – vor Ort

 Die Welt können wir nicht verändern – aber unsere Stadt! Unter diesem Motto setzt sich der Verein Grenzenlos e.V. seit 1998 für die Belange von armen und obdachlosen Menschen in der Region Aschaffenburg ein. Die Hilfsangebote reichen von einer Erstversorgung mit Essen, Duschen und sauberer Kleidung über Beratungsangebote bis hin zur Kinderbetreuung. Die vier zentralen Projekte – das Café Grenzenlos, das Kaufhaus Grenzenlos, das Kindernest und die Sozialbetreuung – werden zum überwiegenden Teil durch Spenden finanziert. Auch Jens Kister, Spezialist für Versicherungen bei Dr. Klein, unterstützte den gemeinnützigen Verein mit einer Spende von 2.000 Euro. Weiterlesen “7. Türchen: Fokussierte Hilfe – vor Ort”

Kommentare

6. Türchen: Fairtrade Projekt in Burkina Faso

L’OCCITANE hat sein Herz an einen außergewöhnlichen Inhaltsstoff fernab der Provence verloren: die Karitébutter. Sie wird in Burkina Faso von Frauen mit einem unvergleichlichen Fachwissen traditionell hergestellt. Bereits seit den 80er Jahren arbeitet L´OCCITANE mit den Frauen in Burkina Faso zusammen und bezieht den Fairtrade-Rohstoff direkt von ihnen. Das von L’OCCITANE ins Leben gerufene Entwicklungsprogramm geht über eine rein geschäftliche Zusammenarbeit hinaus.

Weiterlesen “6. Türchen: Fairtrade Projekt in Burkina Faso”

Kommentare

5. Türchen: In Krisenzeiten an die Hand nehmen

Die Gründer des Town & Country Franchise-Systems, das Unternehmerehepaar Gabriele und Jürgen Dawo, haben im Jahr 2009 die Town & Country Stiftung  ins Leben gerufen. Jürgen Dawo: „Seit der Gründung unseres Unternehmens war uns klar, dass wir mit unserer Firma Town & Country Haus nicht einfach nur Häuser bauen, sondern Träume erfüllen. Der Mensch steht im Fokus, nicht das Produkt. Doch es geht halt nicht nur darum, Träume zu erfüllen, sondern auch unverschuldet in Not geratenen Menschen dabei zu helfen, ihren bereits erfüllten Traum weiter leben zu können.“

Weiterlesen “5. Türchen: In Krisenzeiten an die Hand nehmen”

Kommentare

4. Türchen: Teilen ist der Schlüssel zum Erfolg

Vor sechs Jahren riefen Kirsten und Björn Dahler, Geschäftsführer und Gründer von DAHLER & COMPANY, die Kinderhilfsinitiative „Hand in Händchen“ ins Leben, mit der das Hamburger Maklerunternehmen und seine Franchisenehmer lokale Kinderhilfsprojekte und Organisationen unterstützen. „Die Gründung der Initiative war uns ein großes Anliegen. Wir wollten selbst aktiv werden und eine Möglichkeit finden, um uns für benachteiligte Kinder einzusetzen“, erläutert Kirsten Dahler.

 

Weiterlesen “4. Türchen: Teilen ist der Schlüssel zum Erfolg”

Kommentare

3. Türchen: Little Flower – die Hoffnung blüht

Die Adventempfehlung von Waltraud Martius, Syncon International Franchise Consultants: Ein kleines Dorf im Grenzgebiet zwischen Indien und Nepal, Sunderpore, verbunden mit einer Krankheit aber auch mit der Geschichte von Heilung und Entwicklung, das ist das Lepra-Sozialprojekt Little Flower. Seit November 1981 existiert dieses Projekt, um Leprakranken im Dorf und auch der Umgebung, kostenfreie Behandlung und Heilung der Krankheit zu ermöglichen, und den Dorfbewohnern Arbeit und soziale Sicherheit zu schaffen. Weiterlesen “3. Türchen: Little Flower – die Hoffnung blüht”

Kommentare

2. Türchen: 25 Schulprojekte an 25 Orten

Die Duden Institute für Lerntherapie haben anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums in diesem Jahr 25 Projekte zur Lese-, Rechtschreib – oder Rechenförderung an 25 Schulen im gesamten Bundesgebiet verschenkt. Mit dem Wissen und der Erfahrung aus vielen Jahren lerntherapeutischer Arbeit wurden spezielle Unterrichtssequenzen für die Schulprojekte entwickelt, durch welche die Kinder beim Lesen- , Schreiben- oder Rechnenlernen  möglichst so gut unterstützt werden sollen, dass gravierende Lernschwierigkeiten gar nicht erst entstehen. Die Arbeit der Duden Institute konzentrierte sich dabei vor allem auf die Fortbildung der Lehrkräfte. Weiterlesen “2. Türchen: 25 Schulprojekte an 25 Orten”

Kommentare

1. Türchen: Spirit of Sunderpani. Wer sich bewegt, bringt etwas in Bewegung

Mit dem 1. Türchen öffnet sich der Adventskalender des Deutschen Franchiseverbandes. Bis zum 24. Dezember wird hier täglich ein soziales Projekt der Mitgliedsunternehmen vorgestellt. Den Anfang macht TeeGschwendner mit einem ganz besonderen Engagement in Nepal: Kleinbauernfamilien der Shree Sunderpani Cooperative um den winzigen Ort Fikkal im wichtigsten Teedistrikt Ilam in Nepal sind Mittelpunkt des Projektes der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Auftrag des Bundesentwicklungsministeriums, Gorkha Tea Estate und TeeGschwendner.

Weiterlesen “1. Türchen: Spirit of Sunderpani. Wer sich bewegt, bringt etwas in Bewegung”

Kommentare

Adventskalender: 24 Türchen mit guten Taten

Morgen öffnet sich das erste Türchen des Adventskalenders des Deutschen Franchiseverbandes. Zu finden gibt es dahinter allerdings nichts Süßes. Stattdessen stellt der Franchiseverband an jedem Tag im Advent ein soziales Projekt seiner Mitgliedsunternehmen vor. Und die sind so vielfältig wie die Franchisewirtschaft selbst: Es geht um Förderung von Kindern ebenso wie um die Erfüllung kleinerer und größerer Wünsche von Senioren. Und auch Umwelt- und Tierschutz stehen im Fokus der sozialen Verantwortung. Mit dabei sind neben den großen auch die kleinen Franchisesysteme, langjährige und neue Mitglieder. Alle haben Sie eines gemein – mit ihrem individuellen Engagement wollen sie
Gutes multiplizieren!

Kommentare

25 Jahre Duden Institute – der Franchiseverband gratuliert

Ein klangvoller und bekannter Markenname, ein erfolgreiches Geschäftsmodell mit klarer Alleinstellung: Im Rahmen des Kongresses zum 25 jährigen Bestehen der Duden Institute für Lerntherapie überreichte Franchiseverbands-Geschäftsführer Torben Leif Brodersen am vergangenen Wochenende eine Urkunde an sein langjähriges und mehrfach zertifiziertes Mitglied. Weiterlesen “25 Jahre Duden Institute – der Franchiseverband gratuliert”

Kommentare