Mit exklusiven Leistungen von der Mitgliedschaft profitieren

Mit exklusiven Informationen die Mitglieder in ihrem Systemalltag zu unterstützen, das ist Auftrag und Anspruch des Deutschen Franchiseverbandes. Dazu gehören neben fundierten Guidelines und Checklisten, die den Verbandsmitgliedern vorbehalten sind, auch Workshops, Seminare und Fortbildungen, die teils über das Deutsche Franchise Institut angeboten werden. In 2018 ausgebaut wurden übrigens die Beratungsleistungen: Neben dem eher kurzen telefonischen Support können Franchise-Interessierte individuelle Beratungstermine buchen. Darüber hinaus steht der Franchiseverband in Konfliktsituationen auch als Mediator und Schlichter zur Seite. Von der Mitgliedschaft profitieren hieß also die Devise auch im Jahr 2018. Wie sehr, das zeigt einmal mehr der enorme Mitgliederzuwachs von über 9 Prozent .

Publikationen

Der Deutsche Franchiseverband stellt seinen Mitgliedsunternehmen exklusives Informationsmaterial zur Verfügung. Dabei orientiert er sich an den aktuellen Herausforderungen der Praxis. In enger Zusammenarbeit mit Mitgliedern, Experten und Praktikern aus Ausschüssen und Fokusgruppen entstehen so Publikationen mit echtem Mehrwert. Erschienen sind in 2018:

Franchise Ratgeber 2018/2019

Wer sich umfassend über Franchising informieren möchte, für den ist der Franchiseratgeber des ein hilfreicher Service. Der Ratgeber beinhaltet alles Wissenswerte für Grünsungsinteressenten - inklusive einer Listung der im Verband organisierten Franchisesysteme, Berater, Experten und Dienstleister.

Neuauflage Finanzierungsfibel

Was Gründungsinteressenten bei der Finanzierung zu bedenken haben, darüber informiert die neue und aktualisierte zweite Auflage der Finanzierungsfibel, die in Kooperation mit dem Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) enstanden ist.

Leitfaden zum erfolgreichen Rekrutierungsprozess

Die Leadgenerierung war erfolgreich und Sie haben den Kontakt zu Ihrem neuen, potenziellen Franchisepartner hergestellt. Nun gilt es, diesen auszubauen. Welche Schritte hier nötig und sinnvoll sind, darüber informiert dieser Leitfaden - vom Erstkontakt zum Partnervertrag.

Leitfaden: International Franchising

Dieser Leitfaden informiert internationale Franchisesysteme über die wirtschaftlichen wie politischen Maßgaben am deutschen Markt.

With this guide foreign systems are provided with an introduction to the commercial and political situation within the German market

Praxisanleitung Knowhow-Dokumentation

Die Weitergabe des Knowhows ist essentiell für eine funktionierende Franchisepartnerschaft. Darüber hinaus stellt es erst ein einheitliches Auftreten des Systems  sicher, da Standards gesetzt und Vorgaben festgehalten werden.

Am runden Tisch

Das Jahr 2018 war gut gefüllt mit Round Tables zu unterschiedlichen Themen. Ziel dieses ebenso etablierten wie beliebten Veranstaltungsformates ist es, den Erfahrungsaustausch unter Mitgliedern branchenübergreifend zu fördern und so zum Netzwerken anzuregen. Ein weiteres Plus: Es kommen Franchisesysteme in ganz verschiedenen Lebens- und Entwicklungsphasen am runden Tisch zusammen, tauschen sich aus und profitieren von den unterschiedlichen Systemerfahrungen. Oftmals werden praxisrelevante Handouts und Handlungsempfehlungen erarbeitet die der gesamten Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt werden. Im vergangenen Jahr standen folgende Themen im Fokus:

// Datenschutz
// Innovationsmanagement in Franchisesysteme
// Erfolgsfaktor Mensch
// (Krisen)-Kommunikation für Franchisezentralen

Persönlicher Kontakt und individueller Austausch

Wie wichtig dem Franchiseverband die persönliche Interaktion mit seinen Mitgliedern ist, das zeigen die vielfältigen Präsenzen auf Erfatagungen und Systemevents. Gerne werden beispielsweise die Urkunden zum bestandenen Systemcheck persönlich übergeben – ebenso übrigens wie die Frannys, mit denen Franchisesysteme ihre besonders engagierten Franchisenehmer auszeichnen und ehren können. Ehemals im Rahmen des Franchise Forums platziert, haben Mitgliedsunternehmen mittlerweile die Möglichkeit, diese bei systemeigenen Veranstaltungen aus den Händen eines Verbandsvertreters übergeben zu lassen.

Interesse am FRANNY? Kommen Sie gern auf uns zu!

Wichtige Messetermine zum Gründen und Netzwerken

Auch in 2018 war der Deutsche Franchiseverband auf Gründertreffen und Messen vertreten, um allen an einer Selbstständigkeit Interessierten das Thema "Franchising" als erfolgsversprechende Gründungsvariante vorzustellen. Ganz konkret war der Deutsche Franchiseverband hier präsent:
•    KarriereStart in Dresden // 19.-21.01.2018
•    H.E.I. Gründertag Hamburg // 24.03.2018
•    FIBO in Köln // 12.-15.04.2018
•    Potsdamer Gründertag // 29.05.2018
•    Franchise EXPO in Frankfurt am Main // 27.-29.09.2018
•    Existenzgründertag Rhein-Neckar // 20.10.2018
•    IHK Gründertag in Hannover // 03.11.2018
•    Diverse Sprechtage in Hamburg

Mediation und Streitschlichtung

Wie in jeder Partnerschaft kann es auch zwischen Franchisenehmer und Franchisegeber zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Sollten Konflikte allerdings so verfahren sein, dass sie nicht mehr eigenständig gelöst werden können, ist es immer sinnvoll, einen unparteiischen Dritten als Schlichter oder Mediator einzuschalten. Auch im Jahr 2018 wurde sich in Konfliktsituationen wieder vertrauensvoll an den Deutschen Franchiseverband gewandt. Der Franchiseverband war somit in knapp 40 Streitschlichtungsverfahren involviert.

Mediations- und Streitschlichtungsverfahren

Qualifizierung mit dem Deutschen Franchise Institut

Mit seinen fokussierten Praxisfortbildungen ist das Deutsche Franchise Institut ein wichtiger Knowhow-Geber im deutschen Franchising – getragen von den vielen engagierten Referenten, die ihr Franchisewissen teilen. Alle Seminare und Workshops der 100 prozentigen Tochter des Franchiseverbandes orientieren sich so an realistischen Herausforderungen des Systemalltages. Zielgruppe sind sowohl bestehende als auch potenzielle Franchisegeber, Franchisemanager und Mitarbeiter der Systemzentralen sowie Berater und Anwälte aus dem Bereich Franchising. Auch im vergangenen Jahr waren die anspruchsvollen Veranstaltungen stark nachgefragt.

Das Fortbildungsangebot 2018

Vom praxisnahen Seminarangebot des Deutschen Franchise Institutes profitierten im vergangenen Jahr neben Verbandsmitgliedern zahlreiche externe Vertreter der deutschen Franchisewirtschaft – eine Auswahl:

•    Beziehungsmanagement im Franchisesystem
•    Effektives Partnermanagement im Franchising
•    Knowhow-Dokumentation in Franchisesystemen
•    Datenschutz Reloaded
•    Optimale Franchiseverträge - Rechtsrahmen & Gestaltung

Zum Deutschen Franchise Institut

Schule des Franchising

Die Schule des Franchisings fand 2018 zum 61. und 62. Mal statt. Damit ist sie seit über dreißig Jahren eine feste Größe im Veranstaltungskalender des Deutschen Franchise Institutes. Die Teilnehmerzahl wächst stetig. Jedes Jahr aufs Neue wird das Schulungsprogramm an die aktuellen Marktgegebenheiten angepasst, erweitert und entsprechend innoviert. Allein im letzten Jahr drückten 32 Teilnehmer aus Franchisesystemen ganz unterschiedlicher Branchen für vier intensive Tage die Schulbank in Berlin und knüpften dabei nachhaltige Kontakte in die aktive Franchisecommunity des Franchiseverbandes.

Rückblick auf die 61. Schule

Rückblick auf die 62. Schule

Wieder neue Franchisemanager (IHK) in 2018

In Zusammenarbeit mit der IHK Erfurt haben sich in diesem Jahr acht Teilnehmer zum Franchisemanager (IHK) qualifiziert. Bestehend aus sechs Modulen setzt sich der Zertifikatslehrgang aus folgenden Schwerpunkten zusammen: Grundlagen des Franchisings, Führung und Controlling, Rechtliche Grundlagen, Franchisemanagement sowie Kommunikation und Konfliktmanagement. Damit orientiert sich die Ausbildung an den tatsächlichen Herausforderungen der Fracnhisewirtschaft und gibt eine fundierte Basis für den Systemalltag mit. Abgeschlossen wird der Lehrgang mit einer umfangreichen wissenschaftlichen Arbeit sowie einer schriftlichen Prüfung.

Rückblick Franchisemanager (IHK) 2018