Green Franchise Award 2022: Magdalena Mathoi von Storebox im Interview

Seit einer Wochen wissen wir, wer mit dem GREEN FRANCHISE AWARD ausgezeichnet wurde. In 2022 sind es mit Storebox und Filtafry zwei verdiente Preisträger. Grund genug einmal bei Storebox nachzufragen, wie sich der Nachhaltigkeitsgedanke erfolgreich in die Systemstrukturen integrieren lässt, wie Franchisepartnerinnen und Franchisepartner von dieser Auszeichnung profitieren und was der Preis Magdalena Mathoi, Head of Business Development, Storebox Holding GmbH, ganz konkret bedeutet. Mehr dazu in diesem Interview

Sie wurden mit Storebox in diesem Jahr mit dem GREEN FRANCHISE AWARD ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch dazu! Was hat Sie bewogen, Ihr Unternehmen in diesem Jahr ins Rennen um Auszeichnung zu schicken?

Vielen herzlichen Dank! Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema, welches einen festen Bestandteil der Unternehmensstrategie von Storebox ausmacht. Durch unsere dezentralisieren Logistikhubs werden Wege verkürzt sowie Emissionen reduziert. Der Green Franchise Award des Deutschen Franchiseverbandes ist ein starkes Signal, dass wir gemeinsam mit unseren Franchisepartner:innen auf dem richtigen Weg sind.

Was bedeutet diese Auszeichnung für Sie? Was für Ihre Partner?

Das Storebox Franchisesystem wurde vor vier Jahren gegründet und seitdem konnten wir bereits knapp 200 Lizenzen an unsere Franchisepartner:innen vergeben. Einen Award des Deutschen Franchiseverbandes zu erhalten ist eine große Ehre für Storebox – die Auszeichnung in der Kategorie Nachhaltigkeit zu bekommen, macht uns und unsere Storebox Franchisepartner:innen natürlich doppelt stolz.

Ihr Konzept fokussiert sich seit Gründung auf den Nachhaltigkeitsgedanken. Auf welche Bereiche legen Sie besonders wert und wie geht es hier bei Storebox weiter? Welche konkreten Pläne haben Sie?

Bei Storbeox wird Nachhaltigkeit in den Bereichen Ökologie, Ökonomie sowie Soziales gelebt. Unser Unternehmen ist z.B. klimaneutral und wir legen starken Wert auf die Reduktion von Emissionen. Unser dezentrales Logistiksystem verkürzt die Wege auf der letzten Meile und alle Transporte werden mit Elektrofahrzeugen abgewickelt. Besonders stolz sind wir, dass bei Storebox 50 % der Belegschaft weiblich ist. Im Management Team sind es sogar nahezu 75 %. Diversität ist tief in unserer DNA verankert und so sind wir stolz knapp 20 Nationalitäten in unserem Team zu haben.

Was geben Sie anderen jungen Unternehmen mit, die sich strukturell nachhaltig aufstellen möchten?

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, welches zukünftig noch massiv an Relevanz gewinnen wird – man sollte es als Chance und nicht als Hindernis oder Herausforderung sehen. Überlegt eingesetzt und tief im Business Modell verankert, kann nachhaltiges Handeln zu einem großen Wettbewerbsvorteil werden. Da das Thema sehr vielschichtig und umfangreich ist, raten wir dazu in kleinen Schritten vorzugehen. Jede kleine Anpassung kann bereits einen Unterschied ausmachen.

 

Jetzt verraten Sie uns noch: Wo steht denn der GREEN FRANCHISE AWARD bei Ihnen?

Bei unseren anderen Awards im Storebox Headquarter in Wien 😉.

Herzlichen Dank für das Gespräch und natürlich noch einmal Gratulation zum Green Franchise Award 2022!

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)