Mehr Franchisefinanzierungen über Bürgschaftsbanken. Verbändekooperation weiter ausgebaut

Eine Allianz, die sich über 10 Jahre bewährt hat: Einmal im Jahr geben sich der Deutsche Franchiseverband sowie die Franchisebeauftragten der Bürgschaftsbanken im Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) ein Update – tauschen sich über aktuelle Trends im Franchise aus, sprechen über Statistiken und Stimmungsbilder sowie Best Practices im Bereich der Franchisefinanzierung.

Beim diesjährigen Workshop am 29. November standen dabei folgende Themen im Vordergrund: Neue Zielgruppen bei der Expansion der Systeme (Multi-Unit/Multi-Brand), weiterhin anwachsend gute Stimmung in der Franchisewirtschaft (Franchise Klima Index) und ein Rückblick der Bürgschaftsbanken auf die vergangenen 10 Jahre:

Derzeit erarbeiten die Bürgschaftsbanken eine Statistik über ihr Engagement im Bereich der Franchisefinanzierung mit einer sehr erfreulichen Entwicklung der letzten Jahre. Beide Verbände werden dazu ein Statement nach Finalisierung dieser Statistik in den nächsten Wochen abgeben.

Gerade für Franchisesysteme im Franchiseverband hat diese Kooperation einen klaren Nutzen, denn über das Zertifizierungsverfahren des Systemchecks werden Vorteile bei Finanzierungsvorhaben innerhalb des Systems generiert, so beispielsweise bei Gründungsfinanzierungen neuer Franchisepartner. Denn Bürgschaftsbanken wissen, was Gegenstand des Checks ist und können bei Vorhandensein eines entsprechenden Zertifikates von einem erfolgreich operierenden Systems ausgehen.

Im Rahmen des Workshops wurden DOGSTYLER und enerix als Franchisesysteme mit ordentlicher Mitgliedschaft im Franchiseverband vorgestellt.

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)