Webinar: “Franchising als Geschäftsmodell und zuverlässige Gründungsoption”

An Herausforderungen mangelt es der Gesamtwirtschaft aktuell wahrlich nicht. Zwei Pandemiejahre liegen hinter uns und auch der Ukrainekrieg zeigt seine Auswirkungen auf Unternehmen und Verbraucher gleichermaßen. Die Folgen sind auch für die Franchisewirtschaft sicht- und spürbar, halten sich aber in ihrer Ausprägung in Grenzen. Das zeigen die Marktdaten des Deutschen Franchiseverbandes sowie ergänzende Erhebungen deutlich. Vielmehr bescheinigen sie dem Wirtschaftszweig stabile Wachstumszahlen sowie eine belastbare Resilienz gegenüber äußeren Einflüssen. Der Umstand, Herausforderungen in einem kooperativen Netzwerk anzunehmen und diesen durch die Kraft der Gemeinschaft vehement entgegenzutreten, hat Franchising im Praxistest „Corona“ als Krisenmodell identifiziert.

Ein Grund mehr, über das Gründen unter dem Dach einer bestehenden Marke als erfolgversprechende Alternative zur Einzelgründung zu informieren.

Das möchten wir von Seiten des Deutschen Franchiseverbandes in  Kooperation  mit der Franchise Expo Frankfurt und der DUB-Deutschen Unternehmerbörse gern in Form eines Webinars tun, zu dem wir Sie herzlich einladen!

Franchising als Geschäftsmodell und zuverlässige Gründungsoption.
Aktuelle Zahlen und Entwicklungen im Überblick

am Donnerstag, den 6. Oktober von 10.30-11.30 Uhr

Sie möchten sich informieren und mit dabei sein? Melden Sie sich gern hier an

>> ZUR ANMELDUNG <<

Die Agenda:

Begrüßung, Impuls und Moderation: Jan Schmelzle (Deutscher Franchiseverband)

Wie steht die Franchisewirtschaft da? Franchisezahlen und aktuelle Franchisetermine

Diskussion: Franchising als Geschäftsmodell und zuverlässige Gründungsoption

Auf dem Panel mit dabei sind:

Wolfgang Becker (Cronbank AG)

Carina Felzmann (Franchise Expo Frankfurt)

Hans-Robert Jacobsen (Deutsche Unternehmerbörse)

Stephan Jansen (Verband Deutscher Bürgschaftsbanken)

Markus Marx (Sparkasse Köln/Bonn)

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)