NEU! Franchiseverband gibt Leitfaden “Franchiserecht in der Corona-Krise” heraus

Es ist kaum ein Ereignis erinnerbar, das die nationale und globale Franchisewirtschaft in den letzten Jahrzehnten so hart getroffen hat, wie die aktuelle COVID-19-Pandemie. Dabei ist es nicht nur die Ausbreitung des Virus selbst, die Unternehmen zu schnellen und konsequenten internen Maßnahmen zwingt. Weltweit ergreifen Staaten behördliche Maßnahmen, die alle Branchen stark beeinträchtigen und einige Marktsegmente sogar ganz zum Erliegen bringen.

Für nahezu alle Franchisezentralen und deren Franchisepartner stellen sich in diesem Zusammenhang zahlreiche rechtliche, steuerrechtliche und finanzielle Fragen. Um hier Klarheit zu schaffen, hat der Rechtsausschuss des Deutschen Franchiseverbandes einen umfangreichen Leitfaden erstellt, der Klarheit und deutliche Antworten auf die vielen aktuell offenen Fragen bietet. Er wird in den nächsten Wochen kontinuierlich aktualisiert, um auch hier stets aktuelle Hilfestellung zu leisten.

Hier Praxisleitfaden_Franchiserecht in der Coronakrise downloaden!

Wir danken allen Beteiligten sehr für ihren engagierten Einsatz in den letzten Wochen und freuen uns, wenn diese Informationen auch in Ihrer Franchisepraxis rege genutzt werden.

 

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)