FRANCHISE AWARDS 2024: Spitzenleistungen im Franchising ausgezeichnet

am gestrigen Mittwoch fand das Franchise Forums 2024 unter dem Motto „Erfolgsfaktor Mensch“ in Berlin statt – zu dessen Highlights traditionell die Verleihung der Franchise Awards gehört. Die Auszeichnungen würdigen herausragende Leistungen in den Kategorien “Bestes Franchisesystem”, “Beste Franchisegründung” sowie für den “Nachhaltigkeitspreis des Deutschen Franchiseverbandes”. Eine unabhängige Fachjury hatte aus insgesamt 22 Bewerbungen jeweils drei Nominierte pro Awardkategorie ausgewählt und diese auf die Shortlist gesetzt. Die Preisträger wurden schließlich im Rahmen des Frühlingsfestes der Franchisewirtschaft feierlich geehrt. Ausgezeichnet wurden:

e-motion experts GmbH zum FRANCHISESYSTEM DES JAHRES gekürt: e-motion experts ist ein inspirierendes Beispiel für kooperatives Unternehmertum – schließlich ist die gelebte Partnerschaft zwischen Zentrale und Franchisenehmern fest in der Unternehmens-DNA verankert. Ebenso wie eine ausgeprägte Innovationskraft, die sich in vielfältigen Ansätzen, Projekten und Tools äußert – für Kunden, Partner und Mitarbeiter gleichermaßen. Ein Fokus, dem die wirtschaftliche Entwicklung des Franchisesystems recht gibt. „Steigende Umsatzzahlen, dynamische Expansion und eine hohe Partnerzufriedenheit sprechen für das diesjährige Gewinnersystem“, begründet Dr. Jürgen Karsten, Zentrales Partnermanagement ETL Franchise und Unterstützer des Preises die Juryentscheidung. „Mit ihrer nachhaltigen Geschäftsstrategie, einer Geschäftsidee, die den Zeitgeist widerspiegelt, dem Engagement für Innovation und Kundenzufriedenheit setzt e-motion experts Maßstäbe im Franchising“, schließt Dr. Karsten.

Mio Lindner, Duden Institute für Lerntherapie, für die beste Franchisegründung ausgezeichnet: Die Jury war sich einig, dass Mio Lindner den Franchise Award für die beste Franchisegründung des Jahres 2024 verdient. „Der diesjährige Preisträger hat aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistungen, seines innovativen Geistes und seines unermüdlichen Einsatzes für Kinder und Jugendliche mit Leserechtschreibschwäche sowie Rechenschwäche – und das weltweit – überzeugt“, zeigt Stephan Jansen, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Bürgschaftsbanken und Unterstützer des Gründerpreises auf. „Besonders beeindruckt hat uns sein Mut, seine kreative Herangehensweise und sein persönlicher Bezug zu diesem Thema. Damit ist er ein inspirierendes Beispiel dafür, wie das Engagement von Franchisenehmern, wie kooperatives Unternehmertum auf beiden Seiten die Innovationsbereitschaft eines gesamten Systems steigern kann“, so Jansen weiter.

Haferkater GmbH mit dem NACHHALTIGKEITSPREIS 2024 geehrt: Haferkater ist ein herausragendes Beispiel für ein (noch junges) Franchisesystem, das Nachhaltigkeit nicht nur als bloßen Trend, sondern als festen Bestandteil seiner Unternehmensphilosophie versteht. „Mit seinem ganzheitlichen, authentischen Engagement und seiner überzeugenden zugrundeliegenden Multiplikations- und Expansionsstrategie bringt Haferkater den Nachhaltigkeitsgedanken in ökologischer, sozialer und ökonomischer Hinsicht in die Fläche. Damit hat das Gastrosystem die Jury überzeugt und den Nachhaltigkeitspreis des Deutschen Franchiseverbandes 2024 mehr als verdient“, erläutert Frank Bermbach, Vorstand CRONBANK AG und Unterstützer des Nachhaltigkeitspreises die Entscheidung der Jury.

Vom 11. Januar bis zum 8. März 2024 hatten Mitglieder im Deutschen Franchiseverband die Möglichkeit, sich und/oder besonders erfolgreiche Franchisenehmende ins Rennen um die Franchise Awards zu schicken. Über ein digitales Bewerbungstool konnten die geforderten Informationen und Unterlagen eingereicht werden. Diese Chance nahmen auch in diesem Jahr wieder über 20 Unternehmen wahr. Anhand eines standardisierten Punktesystems wurden die Bewerbungen durch die Jury bewertet und in der Jurysitzung am 17. April final ermittelt. Neun von ihnen wurden von der Fachjury aufgrund ihrer herausragenden Leistungen auf die Shortlist für die FRANCHISE AWARDS 24 gesetzt.

Die nominierten Franchisesysteme 2024

  • FSP Unternehmensgruppe
  • HANS IM GLÜCK

Die nominierten Franchisegründungen 2024

  • Tobias Keller (Home Instead)
  • Lea Liesen (Domino’s Pizza)

Die Nominierten für den Nachhaltigkeitspreis 2024

  • Domino’s Pizza Deutschland
  • Kvik A/S

Die Jury: Dr. Martin Ahlert (Internationales Centrum für Franchising und Cooperation), Frank Bermbach (CRONBANK AG), Kai Enders (Präsident Deutscher Franchiseverband e.V.), Veronika Bellone (Bellone FRANCHISE CONSULTING GmbH), , Stephan Jansen (Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V.), Dr. Jürgen Karsten (Zentrales Partnermanagement ETL Franchise), Jan Schmelzle (Deutscher Franchiseverband e.V.)

Kommentare

Kommentar verfassen

(erforderlich)

(erforderlich)