NEU! Praxisleitfaden Steuern und Steuerrecht vorgestellt

Franchising als Partnerschaft auf Augenhöhe zu verstehen, kann auch in steuerlichen Belangen deutliche Vorteile mit sich bringen. Die mit dem jeweiligen Geschäftsmodell einhergehenden, zum Teil komplexen, steuerrechtlichen Regelungen erfordern ein Expertenwissen, das aus ökonomischen Gründen nicht mehrfach erarbeitet werden sollte und so beispielsweise auch innerhalb einer Compliance vom Franchisegeber für seine Franchisenehmer aufgegriffen werden können. Weiterlesen “NEU! Praxisleitfaden Steuern und Steuerrecht vorgestellt”

Kommentare

NEU! Leitfaden “Partnerschaftlich in der Corona-Krise” veröffentlicht

Die aktuelle Krise fordert die Franchisewirtschaft mehr denn je. Hierzu zählt vor allem auch das Partnermanagement. Neben den rechtlichen Möglichkeiten (s. hierzu Leitfaden „Franchiserecht in der Coronakrise“) in Bezug auf das Abmilderungsgesetz möchten wir Ihnen Hilfestellungen aus der Praxis an die Hand geben, denn in der Krise sind es vor allem die weichen Faktoren, wie Vertrauen, Wertschätzung, Anerkennung und Einbeziehung der Franchisenehmer, die für die Stabilität der (Geschäfts-) Beziehung entscheidend sind. Denn das, was jetzt rechtlich möglich ist, muss nicht automatisch im Partnermanagement opportun sein. Weiterlesen “NEU! Leitfaden “Partnerschaftlich in der Corona-Krise” veröffentlicht”

Kommentare

Update vom 25. März 2020: Finanzielle Soforthilfe

Update vom 25. März 2020:

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und die gesamte Bundesregierung arbeiten weiter mit Hochdruck daran, die Auswirkungen der Pandemie auf die Unternehmen und Arbeitnehmer so gering wie möglich zu halten.

Dazu zählt neben den unten aufgeführten Maßnahmen auch die Weiterlesen “Update vom 25. März 2020: Finanzielle Soforthilfe”

Kommentare

Update vom 20. März: Unterstützung für Franchisesysteme in Bezug auf die Auswirkungen des Coronavirus (SARS-CoV-2)

Update vom 20. März 2020: Steuerliche Maßnahmen des Bundesministeriums der Finanzen

Das Bundesminsterium der Finanzen hat in Zusammenarbeit mit den Landesfinanzbehörden beschlossen, dass die wirtschaftlichen Schäden aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus nicht noch durch steuerliche Maßnahmen verschärft werden sollen, sondern es eine Anpassung bei Stundungs- und Vollstreckungsmaßnahmen sowie Steuervorauszahlungen geben wird und somit die Liquidität der Unternehmen verbessert werden soll. Im Konkreten bedeutet das: Weiterlesen “Update vom 20. März: Unterstützung für Franchisesysteme in Bezug auf die Auswirkungen des Coronavirus (SARS-CoV-2)”

Kommentare

Digitaler Austausch in der Corona-Krise/ Überblick über rechtliche Fragestellungen

Die vergangen zwei Wochen standen ganz im Zeichen des Coronavirus. Und auch in den Kommenden wird uns das Thema sicher weiter begleiten. Viele verschieden Fragestellungen treten auf, neue Entwicklungen führen zu entsprechenden Reaktionen, sowohl in Politik als auch Wirtschaft. Fest steht: Der Austausch untereinander ist aktuell wichtiger denn je. Weiterlesen “Digitaler Austausch in der Corona-Krise/ Überblick über rechtliche Fragestellungen”

Kommentare

Unterstützung für Franchisesysteme in Bezug auf die Auswirkungen des Coronavirus (SARS-CoV-2)

Die Franchisewirtschaft ist von den Auswirkungen des Coronavirus, ebenso wie viele andere, stark betroffen. Deshalb hat die Bundesregierung jetzt reagiert und Sofortmaßnahmen beschlossen, um die Wirtschaft zu schützen und zu stärken. Neben diesen Maßnahmen gibt es auch weiter Möglichkeiten als Franchisegeber oder -nehmer Hilfe und Unterstützung zu erfahren. Im folgenden Beitrag haben wir diese für Sie zusammengefasst: Weiterlesen “Unterstützung für Franchisesysteme in Bezug auf die Auswirkungen des Coronavirus (SARS-CoV-2)”

Kommentare

Informationen zu den Auswirkungen des Coronavirus (SARS-CoV-2)

Die zunehmende Ausbreitung des neuartigen Coronavirus ist allgegenwärtig und hinterlässt an vielen Stellen Fragezeichen und Unsicherheiten, auch bei unseren Mitgliedsunternehmen. Mit diesem Beitrag geben wir sachliche Informationen aus Wissenschaft und Politik an Franchisesysteme und Leser weiter. Weiterlesen “Informationen zu den Auswirkungen des Coronavirus (SARS-CoV-2)”

Kommentare

Ausschuss Qualität und Ethik zu Gast bei ISOTEC

Begrüßt mit einem fröhlichen Helau und Alaaf von unseren Ausschussvorsitzenden Anja Roske (NORDSEE) und Alexander Mehnert (Confiserie Coppeneur et Compagnon), kam der Ausschuss Qualität und Ethik bei ISOTEC im rheinländischen Kürten zusammen. Zu Beginn stellte Uwe Neumann den Teilnehmern des Ausschusses ISOTEC ausführlich vor und gab einen Einblick in die Visionen, die das Unternehmen für die kommenden 5 Jahre hat. Auch hierbei ging es vor allem um ein faires Miteinander und Wachstum durch das Zusammenwirken von Partnern auf Augehöhe: Franchisegeber und Franchisenehmer. Im Anschluss widmeten wir uns wieder dem Kernthema: der Novellierung des Ethikkodexes.

Weiterlesen “Ausschuss Qualität und Ethik zu Gast bei ISOTEC”

Kommentare

Startschuss des Beirates “Einzelhandel” des BMWis

In der vergangenen Legislaturperiode hat sich der Deutsche Franchiseverband bereits aktiv im Beirat der Dialogplattform Einzelhandel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligt. Nun gibt es eine Fortsetzung in Form des “Beirates Einzelhandel”, der gestern zum ersten Mal tagte. Stakeholder aus den verschiedensten Bereichen kamen unter dem Vorsitz des BMWis zusammen und disktutierten über die Chancen und Risiken der Digitalisierung im Zusammenhang mit dem Einzelhandel. Darüber hinaus wurde ebenfalls das “Kompetenzzentrum Handel” vorgestellt, das als Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen bundesweit dienen soll und dabei Antworten auf Fragestellungen rund um den Handel der Zukunft aus der unternehmerischen Praxis anbietet.

Weiterlesen “Startschuss des Beirates “Einzelhandel” des BMWis”

Kommentare

Sonderangebote verstoßen nicht gegen Verbot der Preisbindung

Wegweisendes Urteil im Kartellrecht: Das OLG München stellt fest, dass Sonderangebote nicht gegen das Verbot der Preisbindung verstoßen.

Sachverhalt

Ein Franchisenehmer einer Schnellrestaurantkette beschwerte sich, dass die dauerhaften Rabattaktion faktisch eine Preisbindung darstellen würden. Auch deshalb, weil sich die Kunden massiv beschweren, wenn er an der Rabattaktion nicht teilnehmen würde. Darüber hinaus beklagte er, dass durch die steigenden Umsätze höhere Lizenzgebühren anfallen würden, während gleichzeitig wegen der niedrigen Preise die Gewinne sinken würden. Weiterlesen “Sonderangebote verstoßen nicht gegen Verbot der Preisbindung”

Kommentare