CYRIS Service-Agentur e.K.

Versicherungen und Finanzdienstleistungen für Franchise-Unternehmen

Seit 2000 auf das Segment Franchise spezialisiert, bieten wir kompetente Beratung und bestmöglichen Service in allen Bereichen des Versicherungs- und Finanzdienstleistungswesens. Bereits seit 2006 sind wir Fördermitglied im Deutschen Franchiseverband e. V.
Die Besonderheiten des Franchise sind uns bestens bekannt.

Das Konzept:
Kooperation mit Franchise-Gebern
Betreuung der Partner unter dem Dach der Zentrale


  • Der Franchise-Geber nimmt den Bereich der Versicherungen in sein Franchise-Paket auf
  • Indem der Franchise-Geber die Interessen seiner Partner vertritt und bündelt, ermöglicht er es uns, ihnen Sonderkonditionen anzubieten
  • So gewinnt der Franchise-Geber an Kompetenz
  • Seine Partner bekommen besten Service und individuelle Betreuung zu besonders günstigen Prämien

Maßgeschneiderte Lösungen für Versicherungen  und Finanzdienstleistungen aus einer Hand

Ob geschäftliche oder private Versicherungen, Altersversorgung betrieblich oder privat, Geldanlagen, Krankenversicherung und vieles mehr:

Wir sind immer Ihr Ansprechpartner, der Ihnen hilfreich zur Seite steht.

Zu unserem Leistungsumfang gehören auch besondere Lösungskonzepte,
zum Beispiel:

  • D & O / Directors-and-Officers-Versicherung
  • Kaution/ Bürgschaft
  • Spezielle Deckungskonzepte für Franchise-Systeme


In Zusammenarbeit mit Franchise-Zentralen und dem Versicherer passen wir Produkte dem speziellen Bedarf einzelner Systeme an, wodurch wir optimalen und maßgeschneiderten Versicherungsschutz bieten können.

So bereits für namhafte Franchise-Systeme und Mitglieder im Deutschen Franchiseverband praktisch umgesetzt.

Finanzierungs-Konzept für Franchise-Unternehmen

Bereits in der Gründungsphase: Zusammenarbeit mit starken Produktpartnern

 

  • Begleitet und unterstützt durch die Service-Agentur C Y R I S
  • Generelle einmalige Überprüfung des Franchise-Konzepts in Zusammenarbeit mit der Franchise-Zentrale Festlegung bundesweit einheitlicher Rahmenbedingungen
  • Individuelle Prüfung des einzelnen Existenzgründers
  • Keine grundsätzliche Einteilung der Zuständigkeiten nach Postleitzahlenbereichen, Bundesländern etc.,
  • kein Regionalprinzip